MaxSolar GmbH | 32 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energien
21174
single,single-post,postid-21174,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

32 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energien

???????????????????????????????

10 Mai 32 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energien

6 Mrd. kWh wurden im ersten Quartal 2017 aus Photovoltaikanlagen gewonnen, was ein Wachstum von fast 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet (4,6 Mrd. kWh). Damit liegt die regenerative Energiegewinnung aus der Sonne auf Platz zwei – nur knapp hinter der Windenergie, welche ein Wachstum von 36,7 Prozent verzeichnen konnte.

Der Gesamtanteil von Erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch lag bis zum 31. März 2017 bei 32 Prozent, wie das Zentrum für Sonnenenergie-  und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg (ZSW) mitteilte. Während desselben Zeitraums im Vorjahr wurden insgesamt 48,1 Mrd. kWh aus Sonne, Wind etc. erzeugt, im Jahr 2017 waren es schon 50,1 Mrd kWh. Ein Wachstum also von 4 Prozent, Tendenz steigend.

Nur die Energiegewinnung aus Wasserkraft ist aufgrund der geringen Niederschläge zum Jahresbeginn im Vergleich zum Vorjahr um 31,3 Prozent zurückgegangen.

Der Anstieg der Stromerzeugung aus regenerativen Quellen ist definitv erfreulich, jedoch arbeiten wir Hand in Hand mit unseren Partner daran, diesen Trend weiter auszubauen. Auch Sie können aktiv ein Teil der Energiewende werden! Mehr über unsere aktuellen Projekte und Leistungen finden Sie auf unserer Homepage.

Quelle: bdew