MaxSolar GmbH | Gewerblicher Eigenverbrauch weiterhin im Trend
20960
single,single-post,postid-20960,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Gewerblicher Eigenverbrauch weiterhin im Trend

Foto 10.01

13 Jan Gewerblicher Eigenverbrauch weiterhin im Trend

Gleich zu Beginn des neuen Jahres starten wir mit dem Bau einer Photovoltaikanlage auf den Dächern des Develey-Produktionsstandorts in Bautzen. Um die Nachhaltigkeit des Produktionsvorgangs und die Autarkie gegenüber dem Netzbetreiber zu steigern, wird das Unternehmen den selbst generierten Strom für den Eigenverbrauch nutzen. Angelehnt an Zahlen aus den Vorjahren wird eine Eigenverbrauchsquote von 85% prognostiziert sowie ein solarer Deckungsanteil von rund 11%. Unternehmen, die sich für eine Eigenverbrauchslösung auf dem eigenen Dach entscheiden, agieren aber nicht nur wirtschaftlich geschickt, sondern auch rücksichtsvoll gegenüber der Umwelt und den nachfolgenden Generationen, da erhebliche Mengen an CO2-Ausstoß und zudem Ressourcen eingespart werden. Für den Bau der 250 kWp-Anlage wurden Module und Wechselrichter deutscher Hersteller ausgewählt.