MaxSolar GmbH | Greenpeace verklagt EU-Kommission
19966
single,single-post,postid-19966,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Greenpeace verklagt EU-Kommission

Himmel

24 Mrz Greenpeace verklagt EU-Kommission

Wie der SPIEGEL-ONLINE berichtete, will der Ökostromanbieter Greenpeace Energy den Bau des dritten Blocks des Aktomkraftwerks Hinkley Point in England nicht ungeachtet lassen. Denn der dort produzierte Strom kann nur rentabel verkauft werden, wenn er subventioniert wird, Ökostrom also dafür teurer wird. Das betrifft jedoch nicht nur England, sondern aufgrund der engen Verflechtungen in Europa natürlich auch Deutschland. Weil die EU-Kommission das zugelassen hat, möchte Greenpeace jetzt gegen sie klagen. Auch die Grünen im Europaparlament und die Regierung von Österreich sind empört.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel vom SPIEGEL-ONLINE