MaxSolar GmbH | Re-Powering in Baden-Württemberg
20161
single,single-post,postid-20161,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Re-Powering in Baden-Württemberg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

28 Jul Re-Powering in Baden-Württemberg

In der kommenden Woche beginnt die MaxSolar GmbH mit der Erneuerung und dem Umbau von zwei Anlagen in Baden Württemberg. Das Re-Powering von Photovoltaikanlagen ist vor allem bei Anlagen sinnvoll, die mit veralteten Komponenten mit schlechtem Wirkungsgrad ausgestattet sind, beschädigt wurden oder Fehler in der Projektauslegung aufweisen. In diesem Fall werden die Module beider Anlagen ausgetauscht und die DC-seitige Verschaltung wird komplett neu geplant und vor Ort umgebaut. Somit kann ein höherer Ertrag erzielt werden und die Leistungsfähigkeit der Anlage wird optimiert. Stellenweise wird auch die Unterkonstruktion ausgebessert oder ganz ersetzt, damit die Anlagen wieder verankert sind. Die beiden Anlagen befinden sich in Schwäbisch Gmünd (170 kWp) und Aalen (40 kWp).