MaxSolar GmbH | Sonnenstrom füllt die Kasse der Stadt Rötz
21346
single,single-post,postid-21346,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Sonnenstrom füllt die Kasse der Stadt Rötz

drawing a graph

27 Nov Sonnenstrom füllt die Kasse der Stadt Rötz

Innerhalb der nächsten drei Jahre erweitert ein Kunde in der bayerischen Stadt Rötz im Landkreis Cham die deutsche Produktion nachhaltigen Stroms um eine 750 kWp Freiflächenanlage. Pro Jahr wird ein Bauabschnitt durch uns als Generalunternehmer umgesetzt, wobei eine betriebliche Fernsteuerung inkl. Anlagenregelung von Beginn an dirket durch unsere Partnerfirmen integriert wird. Die zur Verfügung stehende Fläche, auf der früher Lehm abgebaut wurde, wird nun nicht nur dazu genutzt, um die Einwohner mit erneuerbarer Energie zu versorgen, sondern dient auch als Cash Cow. Denn die durchaus attraktive Vergütungsrate für den Solarpark liegt höher als die der größeren bezuschlagten Projekte durch die Bundesnetzagentur. Somit kann die Stromproduktion der Anlage, die übrigens schon nach wenigen Jahren amortisiert ist, durch die Einspeisung in das öffentliche Netz langfristig als Einnahmequelle dienen. Und für den Sonnenschein muss man nicht einmal etwas bezahlen.