MaxSolar GmbH | Spatenstich in Meerane wegen der Hitze nur ein “Spatenkratzen”
20180
single,single-post,postid-20180,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Spatenstich in Meerane wegen der Hitze nur ein “Spatenkratzen”

DSC00113_News

18 Aug Spatenstich in Meerane wegen der Hitze nur ein “Spatenkratzen”

Unser Bild zeigt von links Uwe Nötzold (Chef der Stadtwerke Meerane), Dr.-Ing. Franz Hauk (Geschäftsführer MaxSolar GmbH), Prof. Dr. Lothar Ungerer (Bürgermeister Meerane), Patrick Kühni (Stadtwerke Meerane) und Elmar Wibmer (EnergieGenossenschaft Inn-Salzach eG) beim symbolischen Spatenstich vergangene Woche. Leider war der Boden aufgrund der Hitze so hart, dass das Einstechen unmöglich war und die Spaten stattdessen nur  an der Oberfläche kratzen konnten. Da der Bau aber sowieso längst begonnen hat und die Unterkonstruktion schon steht, hat man sich nicht weiter daran gestört.

Eine Pressemitteilung zum Spatenstich aus der Freien Presse finden Sie hier.