MaxSolar GmbH | Spenden statt Schenken
20497
single,single-post,postid-20497,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Spenden statt Schenken

Max Solar_Übergabe

16 Dez Spenden statt Schenken

In diesem Jahr verzichtete die MaxSolar GmbH auf Weihnachtsgeschenke und entschied sich stattdessen, das Geld für einen guten Zweck zu spenden. Auf der ganzen Welt gibt es Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind und es gibt unzählige Möglichkeiten, das Geld zu investieren.

Wir haben uns in unserer Region umgesehen, da wir den Menschen helfen wollen, die uns tagtäglich auf der Straße begegnen. Der Kreisverband Traunstein des Bayerischen Roten Kreuzes und die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land + Traunstein freuen sich daher zu diesem Fest über eine Spende von jeweils 1000 Euro. Durch die persönliche Spendenübergabe können wir sicher sein, dass das Geld zu 100 Prozent dort ankommt, wo es benötigt wird.

Krut Stemmer, Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes, erklärt, dass die Rettungshundestaffel schon lange auf ein dringend benötigtes neues Einsatzfahrzeug spart. Die Arbeit der Hunde und deren ausgebildeten Führern ist vor allem jetzt in den Wintermonaten besonders wertvoll. Aber natürlich sind auch die Einsätze im Sommer sehr wichtig für Verunglückte.

Die Kinderkrebshilfe BGL + TS betreut täglich mit sehr viel Bemühungen und Fürsorge Kinder, die an Krebs erkrankt sind, und deren Angehörige. Auch hier können wir uns sicher sein, dass unsere Spende Menschen mit einem schweren Schicksal hilft.

Wir bedanken uns somit auch bei unseren unseren Kunden, Partnern und Freunden für das erfolgreiche Jahr 2015 und die gute Zusammenarbeit und wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Neue Jahr!