App lässt sich nicht downloaden

App lässt sich nicht downloaden

Aktualisieren Sie iOS. Updates für iOS – das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch – beheben häufig Softwarefehler. Es kann sein, dass Ihr iPhone keine Apps herunterladen kann, weil ein Fehler im Betriebssystem vorliegt. Ein einfaches, schnelles und kostenloses Betriebssystemupdate kann das Problem lösen. Wenn Sie mit einer Schaltfläche mit der Option “erneut versuchen” angezeigt werden, notieren Sie sich den Download-Fortschritt bis zu dem Punkt, an dem der Fehler aufgetreten ist, und tippen Sie auf “Erneut versuchen”. Der Fehler kann zurückkehren, aber wenn der Fortschritt fortgeschritten ist, dann tippen Sie immer wieder auf “Versuchen Sie es erneut”, bis die App vollständig heruntergeladen ist. Danach kehrt das Problem möglicherweise für zukünftige App-Updates überhaupt nicht mehr zurück. Führen Sie jetzt den App Store aus, um Apps herunterzuladen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn Sie auf ihrem Gerätebildschirm beim Herunterladen und Installieren von Apps “Keine Verbindung zum App Store herstellen” finden, beheben Sie dies zuerst. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit > Automatisch einstellen > und schieben Sie “Automatisch einstellen”. Legen Sie das Datum manuell ein Jahr voraus fest. Versuchen Sie nun, die Apps erneut herunterzuladen.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, gehen Sie zurück, um “Automatisch festlegen” zu aktivieren, und versuchen Sie dann erneut, die Apps herunterzuladen. Wenn diese Schritte nicht funktionieren, lesen Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung. Setzen Sie Ihr Gerät zurück, indem Sie die Schlaf-/Wake-Taste und die Home-Taste zusammen halten, bis Sie das Apple-Logo sehen. Überprüfen Sie die Apple-ID, die Sie verwenden. Wenn Sie ein Problem beim Aktualisieren einer App auf Ihrem Gerät haben, könnte das Problem die apple-ID sein, die Sie verwenden. Wenn Sie eine App herunterladen, ist sie an die Apple-ID gebunden, bei der Sie zu diesem Zeitpunkt angemeldet sind. Wenn Sie die von Ihnen benutzte Apple-ID ändern, können Apps, die an die alte ID gebunden sind, nicht aktualisiert werden. Melden Sie sich bei anderen Apple-IDs an, die Sie verwendet haben, und befolgen Sie die Anweisungen in Schritt 6 oben. Wenn auf Ihrem Gerät wenig Speicherplatz verfügbar ist, können Sie iPhone-Speicherplatz freistellen, indem Sie unerwünschte iPhone-Dateien exportieren oder einige Daten löschen, die Sie nicht benötigen, z.

B. Apps, Fotos, Podcasts oder Videos. Gehen Sie zu “Einstellungen” > tippen Sie auf “Allgemein” > tippen Sie auf “Datum & Uhrzeit” > folie, um “Automatisch einstellen” einzuschalten. Angewendet auf: iPhone und iPad in iOS 12/11.4/11.3/11.2/11.1/11. Versuchen Sie, eine Verbindung mit einem VPN herzustellen, und versuchen Sie dann erneut, das Herunterladen oder Aktualisieren zu versuchen. Die Datums- und Uhrzeiteinstellungen des iPhones können das Herunterladen und Aktualisieren der Apps in iOS 11/12 beeinflussen. Legen Sie daher Datum und Uhrzeit so fest, dass dieses Problem automatisch behoben wird. Wenn Sie Apps aktualisieren möchten, können Sie diese manuell aktualisieren oder automatische Updates aktivieren.

Aber wenn Ihre App nicht aktualisiert wird oder während des Herunterladens unterbrochen wird, versuchen Sie die folgenden Schritte: Um klar zu sein, wie ich mit einem VPN verbunden bin, habe ich die PIA-App aus Apples App Store verwendet. Ich bin sicher, es gibt viele VPN-Optionen. Aber der Punkt ist, dass die Verbindung zu einem VPN-Server von einem VPN-Client auf meinem iPhone hergestellt wurde. Dies ist übrigens ein iPhone 5S. Sie können dann einfach auf installieren drücken. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Kontokennwort erneut einzugeben. Wenn damit vorbei ist, können Sie ein Gerät Ihrer Wahl aus der Dropdown-Liste der Geräte auswählen, die mit diesem Google-Konto verknüpft sind. Es ist nicht garantiert zu arbeiten, abhängig vom Grund für den Download ausstehenden Fehler, aber es lohnt sich einen Versuch! Die iOS-Einschränkungen deaktivieren bestimmte Funktionen des iPhones, einschließlich der Möglichkeit, Apps herunterzuladen. Wenn Sie also kein Update installieren können, wird die Funktion möglicherweise blockiert.

Sind Ihre Downloads noch hartnäckig ausstehend? Manchmal ist ein Update oder ein Sicherheitspatch alles, was benötigt wird. Um zu überprüfen, ob derzeit eine für Ihr Gerät verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen. Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Info > Software-Updates > Jetzt überprüfen. Wenn ein Update auftaucht, installieren Sie es und hoffen Sie auf das Beste. So starten Sie Ihr Gerät neu: Halten Sie die Schlaf-/Wachtaste gedrückt, bis der Schieberegler oben auf dem Bildschirm angezeigt wird, und schieben Sie es nach rechts, um es auszuschalten.



App lässt sich nicht downloaden | MaxSolar GmbH
 

App lässt sich nicht downloaden

App lässt sich nicht downloaden

Aktualisieren Sie iOS. Updates für iOS – das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch – beheben häufig Softwarefehler. Es kann sein, dass Ihr iPhone keine Apps herunterladen kann, weil ein Fehler im Betriebssystem vorliegt. Ein einfaches, schnelles und kostenloses Betriebssystemupdate kann das Problem lösen. Wenn Sie mit einer Schaltfläche mit der Option “erneut versuchen” angezeigt werden, notieren Sie sich den Download-Fortschritt bis zu dem Punkt, an dem der Fehler aufgetreten ist, und tippen Sie auf “Erneut versuchen”. Der Fehler kann zurückkehren, aber wenn der Fortschritt fortgeschritten ist, dann tippen Sie immer wieder auf “Versuchen Sie es erneut”, bis die App vollständig heruntergeladen ist. Danach kehrt das Problem möglicherweise für zukünftige App-Updates überhaupt nicht mehr zurück. Führen Sie jetzt den App Store aus, um Apps herunterzuladen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn Sie auf ihrem Gerätebildschirm beim Herunterladen und Installieren von Apps “Keine Verbindung zum App Store herstellen” finden, beheben Sie dies zuerst. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit > Automatisch einstellen > und schieben Sie “Automatisch einstellen”. Legen Sie das Datum manuell ein Jahr voraus fest. Versuchen Sie nun, die Apps erneut herunterzuladen.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, gehen Sie zurück, um “Automatisch festlegen” zu aktivieren, und versuchen Sie dann erneut, die Apps herunterzuladen. Wenn diese Schritte nicht funktionieren, lesen Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung. Setzen Sie Ihr Gerät zurück, indem Sie die Schlaf-/Wake-Taste und die Home-Taste zusammen halten, bis Sie das Apple-Logo sehen. Überprüfen Sie die Apple-ID, die Sie verwenden. Wenn Sie ein Problem beim Aktualisieren einer App auf Ihrem Gerät haben, könnte das Problem die apple-ID sein, die Sie verwenden. Wenn Sie eine App herunterladen, ist sie an die Apple-ID gebunden, bei der Sie zu diesem Zeitpunkt angemeldet sind. Wenn Sie die von Ihnen benutzte Apple-ID ändern, können Apps, die an die alte ID gebunden sind, nicht aktualisiert werden. Melden Sie sich bei anderen Apple-IDs an, die Sie verwendet haben, und befolgen Sie die Anweisungen in Schritt 6 oben. Wenn auf Ihrem Gerät wenig Speicherplatz verfügbar ist, können Sie iPhone-Speicherplatz freistellen, indem Sie unerwünschte iPhone-Dateien exportieren oder einige Daten löschen, die Sie nicht benötigen, z.

B. Apps, Fotos, Podcasts oder Videos. Gehen Sie zu “Einstellungen” > tippen Sie auf “Allgemein” > tippen Sie auf “Datum & Uhrzeit” > folie, um “Automatisch einstellen” einzuschalten. Angewendet auf: iPhone und iPad in iOS 12/11.4/11.3/11.2/11.1/11. Versuchen Sie, eine Verbindung mit einem VPN herzustellen, und versuchen Sie dann erneut, das Herunterladen oder Aktualisieren zu versuchen. Die Datums- und Uhrzeiteinstellungen des iPhones können das Herunterladen und Aktualisieren der Apps in iOS 11/12 beeinflussen. Legen Sie daher Datum und Uhrzeit so fest, dass dieses Problem automatisch behoben wird. Wenn Sie Apps aktualisieren möchten, können Sie diese manuell aktualisieren oder automatische Updates aktivieren.

Aber wenn Ihre App nicht aktualisiert wird oder während des Herunterladens unterbrochen wird, versuchen Sie die folgenden Schritte: Um klar zu sein, wie ich mit einem VPN verbunden bin, habe ich die PIA-App aus Apples App Store verwendet. Ich bin sicher, es gibt viele VPN-Optionen. Aber der Punkt ist, dass die Verbindung zu einem VPN-Server von einem VPN-Client auf meinem iPhone hergestellt wurde. Dies ist übrigens ein iPhone 5S. Sie können dann einfach auf installieren drücken. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Kontokennwort erneut einzugeben. Wenn damit vorbei ist, können Sie ein Gerät Ihrer Wahl aus der Dropdown-Liste der Geräte auswählen, die mit diesem Google-Konto verknüpft sind. Es ist nicht garantiert zu arbeiten, abhängig vom Grund für den Download ausstehenden Fehler, aber es lohnt sich einen Versuch! Die iOS-Einschränkungen deaktivieren bestimmte Funktionen des iPhones, einschließlich der Möglichkeit, Apps herunterzuladen. Wenn Sie also kein Update installieren können, wird die Funktion möglicherweise blockiert.

Sind Ihre Downloads noch hartnäckig ausstehend? Manchmal ist ein Update oder ein Sicherheitspatch alles, was benötigt wird. Um zu überprüfen, ob derzeit eine für Ihr Gerät verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen. Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Info > Software-Updates > Jetzt überprüfen. Wenn ein Update auftaucht, installieren Sie es und hoffen Sie auf das Beste. So starten Sie Ihr Gerät neu: Halten Sie die Schlaf-/Wachtaste gedrückt, bis der Schieberegler oben auf dem Bildschirm angezeigt wird, und schieben Sie es nach rechts, um es auszuschalten.