Regenerative Stromproduktion für Abfallentsorgungsbetrieb

Regenerative Stromproduktion für Abfallentsorgungsbetrieb

Ein großer bayerischer Entsorgungsbetrieb für Sonderabfall rüstet am Standort München mit Photovoltaik nach. Für den Eigenverbrauch vor Ort wird eine 250 kWp-Anlage im Rahmen eines ganzheitlichen Energiekonzepts installiert. Der Ertrag wird zu 75 % ins Betriebsnetz laufen, die restlichen 25 % werden ins öffentliche Netz eingespeist. Der Baustart erfolgt noch diesen Monat. Für dieses Projekt begleiten wir das Unternehmen als Generalunternehmer und Dienstleister.