Solarstrom für alle Mieter

Solarstrom für alle Mieter

Die Fertigstellung des neuen Mietshauses im Landkreis Neubiberg rückt immer näher. Doch die Photovoltaikanlage auf dem Dach steht bereits voll funktionstüchtig bereit, um ökologischen Strom für die künftigen Hausbewohner zu produzieren. Mit einer Leitsung von knapp 30 kWp produziert die Anlage somit etwa 30.926 kWh pro Jahr, der zusammen mit Strom aus dem öffentlichen Stromnetz in das Gebäude für den Eigenverbrauch der Mieter eingespeist wird. Die Vorteile eines solchen Mieterstromprojekts stellten wir bereits in diesem Beitrag vor.

Bis zu 35 Wohnungen können an dem Mieterstrommodell beteiligt werden und es wurde bereits in der Planung des Gebäudes ein Platz für einen Speicher vorgesehen. Dieser kann somit  problemlos zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden, falls sich der Gebäudeeigentümer für eine Erweiterung des Energiesystems entscheidet.

Für ein besonders ästhetisches Erscheinungsbild der Anlage wurden anstelle von klassischen, silbernen Dachhaken passgenaue Aufdachmodulhalter der Fa. Lehmann im Farbton der Dachziegel montiert.